Stadium von Amfiktionies

Share: 
Kategorie: 
Geschichte
Allgemeine beschreibung: 

Amphiktyonien waren die Außenvereinigung und Mitverwaltung zwischen den Städten , mit innerer Unabhängigkeit, Freiheit und Selbstverwaltung in jeder Stadt. Genau das, was die Europäischen Union heutzutage ist. Unter den ersten Amphiktyonien war auch die von Anthili, die der Göttin Demeter eingeweiht war. Das Stadium ist der Ort, wo die Amphiktyonishen Konferenzen stattfanden, die Versammlungen offizieller Vertreter Städte-Staaten waren, in regelmäßigen Zeiträumen. In diesen Konferenzen wurden konkrete Themen besprochen, die die allgemeinen Bedürfnisse des Lebens, das Verhalten und die Lebenshaltung in den verschiedenen Stämmen sowohl innerlich als auch mit einanderem betrachten.

Historische Beschreibung-Flashback: 

Die territoriale Kontinuität und Gleichförmigkeit der Landes nach Gebieten erforderte die Schaffung getrennter Staaten und zur Folge, die Einrichtung von vielen kleinen Vereinigungen in Amphiktyonien , die später von vielen in wenigeren, aber mit mehreren Amphiktyonern aufgegangen wurden. Jeder Kleinstaat war ein Teil des größeren griechischen Volkes, der charakterisiert und mit ihm verbunden war, mit dem Blutsverwandten, dem Gleichsprachigen, dem Gleichartigen und dem Glaubensgenossen, Elemente, die demonstrativ vor allem in religiösen Versammlungen dargestellt wurden. Die Institution der Amphiktyonien wurde vor der Gründung der griechischen Städte erschafft, als mehrere verschiedene altgriechische Stämme in der Gegend wohnten, deren Mitglieder sich an einem Ort versammelten, wie das Stadium Amphiktyonien, an einem vorbestimmten Tag, um einen Gott und wahrscheinlich den Pelasgischen Zeus zunächst anzubeten.

Zeitraum: 
Klassik, Hellenistischen Epoche
Boundaries: 
Gemeinde von Lamia - Munizipaler Abschnitt von Lamia, Lokale Gemeinschaft von Anthili
Richtungen: 

Wir folgen die Nationalstrasse Lamia-Athen, am Ausgang nach Thermopylen folgen wir die Staubstrasse in Richtung südlich.

Transport: 
Auto, Taxi
Parken: 
Es stehen keine Parkmöglichkeiten zur Verfügung.
Őffnungszeiten: 
Ohne Einschränkung
Aufsichtsträger: 
XIV Prähistorische und Klassische Altertümer
Allgemeine Informationen: 
-
Bereich: 
Anthili
für Behinderten: 
Ja
Kosten: 
Eintritt frei
Etiketten: 
Archäologische Stätte

Siehe den Punkt auf der Karte: