Die Statue von Leonidas in Thermopylen

Share: 
360 Grad Fotos: 


Kategorie: 
Geschichte
Allgemeine beschreibung: 

Die Gedenkstätte von Thermopylen, die im Jahre 1955 vom Bildhauer Vassos Falireas gebaut wurde, ist eine skulpturale Gestaltung, die aus der Bronze-Statue von Leonidas mit Speer und Schild in der Mitte besteht, während rechts und links und in tieferen Lagen die Marmorformen des personalisierten Taygetos, des höchsten Bergs von Peloponnes und des personalisierten Flusses Evrotas sind, der durch das ganze Lakonia läuft . Die Form von König Leonidas wurde auf alten Krieger basiert, den die Britische Archäologische Schule im Jahre 1920 ausgrabte und ihn mit König Leonidas gleichstellte. Es sei darauf hingewiesen , dass die Gedenkstätte von Thermopylen auf Kosten der Griechen von Amerika errichtet und aufgestellt wurde.

Historische Beschreibung-Flashback: 

Die Opferung von Leonidas und seiner 300 Mitkämpfer wurde ein zeitloses Symbol und an der Stelle, wo Leonidas und seine Kriegskameraden fielen, errichteten die Alten ein Denkmal mit dem bekannten gravierten Epigramm von Symeonidis: Ὦ ξεῖν’, ἀγγέλλειν Λακεδαιμονίοις ὅτι τῇδε
κείμεθα, τοῖς κείνων ῥήμασι πειθόμενοι. Das bedeutet: " Fremde, sag den Spartaner, dass wir hier liegen, treu an ihre Gesetzte", im Sinne von: " wir starben hier nach den spartanischen Traditionen". Nach der Schlacht in Thermopylen wurde ein Steinlöwe errichtet, so dass alle sich an den Namen des Königs erinnern, der an dieser Stelle fiel. Seine sterblichen Überreste wurden zur Beerdigung in Sparta im Jahre 440 v. Chr. gesendet.
Heute ist weder der steinerne Löwe noch das Epigramm von Simonidis vorhanden. Eine Kopie des Epigramms ist auf dem Hügel von Kolonos gegenüber dem Kriegerdenkmal, wo der letzten Akt der Schlacht spielte.

Zeitraum: 
Klassik, Hellenistischen Epoche, Neuere moderne Griechenland
Boundaries: 
Gemeinde von Lamia - Munizipaler Abschnitt von Lamia - Lokale Gemeinschaft von Thermopylen
Richtungen: 

1. Auf der Autobahn in Richtung nach Lamia folgen wir die Strecke zur Gemeindeabteilung von Thermopylen. 2.Auf der alten Autobahn Lamia-Athen in Richtung nach Thermopylen biegen wir links nach Patras.

Transport: 
Intercity-Bus, Auto, Taxi
Parken: 
Es verfügt einen Parkplatz.
Őffnungszeiten: 
Ohne Einschränkung
Aufsichtsträger: 
XIV Prähistorische und Klassische Altertümer
Allgemeine Informationen: 
-
Bereich: 
Thermopylen
für Behinderten: 
Ja
Kosten: 
Eintritt frei
Etiketten: 
Monument

Siehe den Punkt auf der Karte: