Wasserverkehrsmuseum

Share: 
360 Grad Fotos: 


Kategorie: 
Folklore
Allgemeine beschreibung: 

Zwischen Ober- und Unter- Pavliani liegt das Wasserverkehrsmuseum, ein Steingebäudekomplex, der die Wassersägemühle, die Wassermühle, das Mandani (Holzbau mit Holzhammern zur Bearbeitung von Wollwaren und Weberhandwerken mit Hilfe des Wassers) und die Wasserreibung (kegelförmige Holztonne zur Bearbeitung von Wollwaren und Werbehandwerken mit Hilfe des Wassers) (Tristila) bedacht.

Historische Beschreibung-Flashback: 
-
Zeitraum: 
Neuere moderne Griechenland
Boundaries: 
Gemeinde von Lamia - Munizipaler Abschnitt von Pavliani, Lokale Gemeinschaft von Pavliani
Richtungen: 

Zwischen Ober- und Unterpavliani biegen wir links in die Staubstrasse.

Transport: 
Intercity-Bus zum Pavlianiplatz, Auto, Taxi
Parken: 
Es stehen keine Parkmöglichkeiten zur Verfügung.
Őffnungszeiten: 
Ohne Einschränkung
Aufsichtsträger: 
Gemeinde von Lamia
Allgemeine Informationen: 
Telefon: 22310 - 59526, 22310 - 59528
Bereich: 
Pavliani
für Behinderten: 
Ja
Kosten: 
Eintritt frei
Etiketten: 
Museum

Siehe den Punkt auf der Karte: