Frantzomylos

Share: 
360 Grad Fotos: 


3D modelle: 
Kategorie: 
Folklore
Allgemeine beschreibung: 

Die Wassermühle, die sich in der lokalen Gemeinde von Franzi befindet, ist ein Gebäude von besonderem historischem Wert ( hölzernes Rad, Eisherstellungsabteilung der Zeit). Aus diesem Grund wurden Anstrengungen während der Restaurierung und Renovierung unternommen, um intakt alle die architektonischen Elemente (Steinbaufassaden, Holznachahmungshöhlungen , Eisengeländer usw )zu bewahren, um die kulturelle Erbschaft zu erheben, ohne den Stil und den Charakter des Komplexes in der Umgebung zu ändern.

Historische Beschreibung-Flashback: 

Für den Bau einer Wassermühle außer viel Wasser musste der Punkt, wo es gebaut werden wurde, vor schlechten Wetterbedingungen geschützt werden, in der Nähe von Siedlungen sein, mit befahrbaren Straßen für Menschen und Tiere, um 2 bis 3 Siedlungen zu bedienen. Die Mühlen in Griechenland sind östlichen oder griechischen Typ. Sie basieren auf den hydrostatischen Druck. Ihr Schopfbrett macht horizontale Rotation, gleich mit der Bewegung des oberen Mühlsteins. Steile Schopfbrette treffen sich, wo es viel Wasser gibt, wie in Frantzomylos.

Zeitraum: 
Neuere moderne Griechenland
Boundaries: 
Gemeinde von Lamia -Munizipaler Abschnitt von Lamia - Lokale Gemeinschaft von Frantzi
Richtungen: 

Wir folgen die Provinzstrasse Lamia-Gorgopotamos und 700 m vor der Kreuzung an Frantzi biegen wir links.

Transport: 
Intercity-Bus, Bus, Auto, Taxi
Parken: 
Es stehen keine Parkmöglichkeiten zur Verfügung.
Őffnungszeiten: 
Ohne Einschränkung
Aufsichtsträger: 
Gemeinde von Lamia
Allgemeine Informationen: 
-
Bereich: 
Gorgopotamos
für Behinderten: 
Ja
Kosten: 
Eintritt frei
Etiketten: 
Wassermühle

Siehe den Punkt auf der Karte: